magazin24.info

Interessantes für Bildungsinteressierte

Einträge gespeichert im Ordner '07 Rezensionen'

Lernen sichtbar machen – überarbeitete deutschsprachige Ausgabe

5. Oktober 2013 ·

Das Lernen sichtbar machen – wie ist das zu verstehen, wenn Lernen per se unsichtbar ist? Lernen ist und bleibt eine einmalige Erfahrung – wie Heinz von Förster schon sagte: „ Lernen ist so eigen wie ein Fingerabdruck.“ Wenn wir davon sprechen, das Lernen sichtbar zu machen, sprechen wir nicht im eigentlichen Sinne davon es […]

[Mehr... →]

COOL in der HLW Bergheidengasse

9. Juni 2013 ·

In einem Ö1-Journal-Panorama wurde vor einigen Wochen die HLW Bergheidengasse vorgestellt, in der seit sieben Jahren nach der COOL-Methode unterrichtet wird. Ungefähr ein Drittel der Schüler/innen beteiligt sich daran. Vor 20 Jahren entwickelten Lehrerinnen und Lehrer an der HAK Steyr dieses Konzept, das sich an Methoden der Reformpädagogik anlehnt. COOL steht für Cooperatives Offenes Lernen […]

[Mehr... →]

Universitäre Onlinekurse – kostenlos über Coursera.org!

9. Juni 2013 ·

Hochinteressant: Coursera.org ist ein Unternehmen, das kostenlose Online-Kurse und -Vorlesungen (Massive Open Online Courses = Moocs) anbietet. Gegründet wurde die Firma von Andrew Ng und Daphne Koller und heute hat sie mehrere Millionen Nutzer und 83 Partnerinstitutionen.

[Mehr... →]

Intelligenz: die unbekannte Größe?

9. Juni 2013 ·

Während man sich landläufig unter einem intelligenten Menschen jemanden vorstellt, der sehr viel weiß und sein Wissen bei Bedarf reproduzieren kann, nähert sich die Wissenschaft diesem komplexen Begriff vorsichtiger an. Der Philosoph Richard David Precht bezeichnet z.B. in seinem Bestseller „Anna, die Schule und der liebe Gott“ Intelligenz als etwas, „das man benutzt, wenn man […]

[Mehr... →]

Verrät das Bildungssystem unsere Kinder?

9. Juni 2013 ·

„Lernfabriken, Bildungskatastrophe, Verrat an unseren Kindern, Lernen im Gleichschritt, Bulimie-Lernen, pädagogische Verantwortungslosigkeit“: mit starken Worten kritisiert der Philosoph Richard David Precht in seinem neuen Buch Deutschlands (und wohl auch Österreichs) Bildungslandschaft und lässt kaum ein gutes Haar an ihr. Denn Schule assoziiert er vor allem mit „Stillsitzen, 45-Minuten-Taktung, Notenstress und Stoffhuberei[1]“ und mit Lehrerinnen und […]

[Mehr... →]

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte…

9. Juni 2013 ·

„Infocomics“ nennt sich die neue Buchreihe des TibiaPress-Verlags mit 17 Angeboten[1], die auf jeweils rund 170 Seiten Wissen kompakt und mit ansprechenden Grafiken versehen anbieten. Derzeit sind u.a. Bände über die Psychoanalyse, die Relativitätstheorie, die Quantentheorie, John Maynard Keynes und den Marxismus verfügbar.

[Mehr... →]

Nicht für den Profit!

23. März 2013 ·

Martha C. Nussbaum ist US-Amerikanerin, Professorin für Rechtswissenschaften und Ethik in Chicago und hat ein Buch geschrieben. Es heißt „Nicht für den Profit! Warum Demokratie Bildung braucht“

[Mehr... →]

Müssen gute Lehrer/innen führen?

23. März 2013 ·

Stellen Sie sich vor, es gäbe keine Straßenverkehrsordnung, keine Verkehrsschilder, keine geregelten Kreuzungen usw. und – vor allem – keine Polizei, die darauf achtet, dass die Regeln eingehalten werden. Wie würde es dann wohl auf unseren Straßen aussehen? Genau! Wir würden das pure Chaos erleben!

[Mehr... →]

Unterrichtsmethoden

23. März 2013 ·

Einen ausgesprochen faszinierenden Überblick über Planung von Seminaren und den Einsatz unterschiedlicher Methoden bietet die „methoden-kartothek.de“. Sie besteht aus einem dicken Ordner, einem Begleitbuch und einer Website. Auf den ersten Blick ein ob des Umfangs niederschmetternder Anblick, aber die Auseinandersetzung damit macht letztlich tatsächlich – Spaß. Das liegt am strukturierten Aufbau der Unterlagen, die in […]

[Mehr... →]

Sind alle Kinder hoch begabt?

23. März 2013 ·

Der Hirnforscher Gerald Hüther und der Journalist Uli Hauser lernten einander bei einem spannenden Projekt kennen: Sie begleiteten elf Kinder, die am Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitätssyndrom (ADHS) litten, zwei Monate lang über den Sommer auf einer Alm. Kinder, die dieses Problem haben, funktionieren nicht wie andere Kinder, reagieren stärker auf Reize, sind „Störenfriede“, nerven sich und […]

[Mehr... →]

Kriterien für den guten Unterricht: die Hattie-Studie

23. März 2013 ·

Die im Jahr 2008 publizierte Studie „Visible Learning“ von John Hattie ist derzeit  in aller Munde und sein Buch, „Lernen sichtbar machen“[1], soll im Frühjahr 2013 auf Deutsch veröffentlicht werden. Anfang Jänner 2013 hat die „Zeit“ einen Artikel mit dem Titel „Ich bin superwichtig[2]“ veröffentlicht und Hatties erstaunliche Untersuchungsergebnisse einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert.

[Mehr... →]

Wir sind Österreich

23. März 2013 ·

Österreich hatte es im 20. Jahrhundert nicht leicht: nach dem 1. Weltkrieg schrumpfte die vormals mächtige Donaumonarchie zu einem orientierungslosen Zwergstaat, wurde später zum diktatorisch geknechteten Ständestaat und gab sich Ende der 30er Jahre aus der Not heraus den lockenden Versprechungen der Nationalsozialisten hin.

[Mehr... →]

Calwin und Tom: zwei gelungene Trainingsprogramme für Windows, Informations- und Officemanagement

16. Dezember 2012 ·

Die beiden te.comp-Trainingsprogramme bestehen aus Buch und DVD. Ist das Buch ob seiner Aufmachung bereits eine Freude, so kommt man erst in Verwendung beider Komponenten in den wahren Genuss des Trainings.

[Mehr... →]

„Schularbeit“: Die Leiden des jungen Lehrers

27. Oktober 2012 ·

„Wir haben überlebt“, seufzt ein total erschöpfter, aber erleichterter Lehrer im Konferenzzimmer. Es ist der letzte Schultag vor den Sommerferien 2011 und das Lehrerzimmer eines Wiener Gymnasiums ist erfüllt von einem kollektiven Aufatmen. Endlich entspannen, endlich kein Druck mehr! Nur der junge Lehrer Frank Huss spürt, obwohl er es sich noch nicht eingestehen mag, dass […]

[Mehr... →]

Lebenslang Lehrer/in?

25. Oktober 2012 ·

Wir alle kennen sie aus der Praxis, die Kolleginnen und Kollegen, die sich bereits kurz nach den Sommerferien morgens in die Schule quälen und unter der Last des bevorstehenden Alltags stöhnen.  „Schon wieder ein neuer Tag,“ pflegte z.B. Kollege XY an meiner Schule jede Woche mehrmals kurz vor acht Uhr zu seufzen, bevor er in […]

[Mehr... →]