magazin24.info

Interessantes für Bildungsinteressierte

Einträge gespeichert im Ordner '06 Qualität'

Eine kurze Geschichte des Sozialstaates

3. November 2017 ·

Der Sozialstaat, an dessen Vorteile wir uns gerne gewöhnt haben, ist eine relativ neue Erfindung der Menschheit. Im 19. Jahrhundert, vor nicht einmal 150 Jahren, gab es keine allgemeine Krankenversicherung, vom Luxus einer Arbeitslosen-, Unfall- oder Pensionsversicherung ganz zu schweigen. 1845 genehmigte (!) Preußen die Errichtung von Krankenkassen für Arbeiter. Österreich brauchte etwas länger, erst […]

[Mehr... →]

Interview mit Gerhart Hofer, Direktor der Kathi-Lampert-Schule in Götzis

3. November 2017 ·

magazin24 Laut einem Bericht des AMS gibt es einen großen Bedarf an Arbeitskräften für den „sozialen Bereich“, um es sehr allgemein zu formulieren. Das AMS drückt es konkret so aus: „Im Berufsfeld ‚Alten-, Familien- und Behindertenarbeit‘ gibt es derzeit gute Beschäftigungsmöglichkeiten; der Bedarf an qualifiziertem Personal wächst.“ Direktor Hofer Sozialberufe sind generell eine Wachstumsbranche. Ich […]

[Mehr... →]

Pflegeroboter

3. November 2017 ·

Ist das unsere Zukunft? Passt sich die Maschine dem Menschen an? Oder läuft das eher umgekehrt? Auf der IFA, der Internationalen Funk Ausstellung in Berlin, werden jedes Jahr technische Neuigkeiten vorgestellt. Dort sehen die Besucherinnen und Besucher Dinge, die sie nicht für möglich halten: Pflegeroboter und Erziehungsroboter beispielsweise. Die werden sich nie durchsetzen! An den […]

[Mehr... →]

Watchado? Berufsorientierung im dritten Millenium

3. November 2017 ·

  „What do you do?“ oder schlampig ausgesprochen: „whatchado?“ wird man in einem englischsprachigen Land gefragt, wenn das Gegenüber wissen will, welchen Beruf man ausübt. Whatchado ist aber auch der Name eines sehr erfolgreichen österreichischen Internetprojekts, das den Anspruch hat, Jugendlichen Hilfe dabei anzubieten, einen passenden Beruf zu finden, unabhängig von Herkunft, Geschlecht und sozialem […]

[Mehr... →]

Margarete Schütte-Lihotzky (1897 – 2000)

24. Juni 2017 ·

Eigentlich hätte die – zumindest bei ihren Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen – weltberühmte Architektin 1941 enthauptet werden sollen. Sie war nach Österreich zurückgekehrt, um Widerstand gegen die faschistische Diktatur zu leisten. Ihr damaliger Hauptwohnsitz war Istanbul, und weil damals die Türkei von Hitler-Deutschland heftig umworben wurde, entging sie der Todesstrafe. Ihr Mann hatte nämlich für sie […]

[Mehr... →]

Lügen – aber richtig!

24. Juni 2017 ·

Einfach lügen Einfache Lügen sind meistens leicht zu durchschauen. Wenn einem jemand bei strahlend blauem Himmel erklärt, er habe noch nie ein so schönes Rot gesehen, beschleichen die meisten von uns Zweifel. Vielleicht steigt noch der Verdacht auf, es handle sich um einen Fall von Farbenblindheit, aber dem kann durch Argumente begegnet werden. Allerdings heißt […]

[Mehr... →]

Flipped Learning oder: umgedrehtes Lernen

24. Juni 2017 ·

Die Auslagerung des Frontalunterrichts – vom Lehren zum Lernen Seit ein paar Jahren erlauben uns immer einfacher zu bedienende Computer, Tablets und Smartphones die Anwendung einer neuen Methode, die großes Potenzial verspricht: „flipped learning” bzw. „flipped classroom” lautet die etwas geheimnisvolle Bezeichnung dafür. Diese Anglizismen, deren wortwörtliche Übersetzung „umgedrehtes Lernen“ bzw. „umgedrehter Unterricht” lautet, stehen […]

[Mehr... →]

Digitale Medien: ja, nein, ein bisschen?

24. Juni 2017 ·

Digitale Demenz? Manfred Spitzer, Mediziner und bekanntester sowie extremer Gegner digitalen Lehrens und Lernens, sieht im Einsatz von Tablets und Apps große Gefahren. Sie hätten Bluthochdruck, schlechte Noten und Konzentrationsstörungen zur Folge und machten nicht klug, sondern abhängig. In der Ö1-Sendung „Das medialisierte Kind“ vergleicht er digitale Medien mit dem berühmten „Mohnlutscher“ vergangener Zeiten, mit […]

[Mehr... →]

Hans Rosling – ein Nachruf

24. Juni 2017 ·

Anfang Februar 2017 starb Hans Rosling, ein großer Wissenschafter und Optimist. Er war Professor für globale Gesundheit und lehrte am Karolinska-Institut, der königlichen medizinischen Universität, in Stockholm. In den letzten 15 Jahren widmete Rosling seine Zeit und Energie zunehmend der Darstellung der komplexen Zusammenhänge von Gesundheit, Wohlstand und wirtschaftlicher Entwicklung. Professor Rosling verstand es meisterhaft, […]

[Mehr... →]

John Hatties „Sichtbares Lernen”: ein Rückblick

24. Juni 2017 ·

Als vor drei Jahren John Hatties Studie „Sichtbares Lernen” auf Deutsch erschien, hatte diese beeindruckende Publikation, die Auswertung von rund 800 Meta-Analysen, einen gewaltigen Erfolg. Der Autor durfte sein Werk weltweit wie ein Superstar präsentieren und Politikerinnen und Politiker beraten und es gab kaum jemanden aus dem Bildungsbereich und der Bildungspolitik, der damals nicht darüber […]

[Mehr... →]

Alte Methoden – digital verwendet

24. Juni 2017 ·

Der Gedanke, dass Lernen vor allem mit selbständigem Erarbeiten von Inhalten zu tun hat, ist nicht neu. Von Comenius bis Rousseau, von Pestalozzi bis Montessori, von Freinet bis Sutherland gibt es eine Reihe von Pädagoginnen und Pädagogen, die bereits das gemacht haben, was wir heute unter gutem Unterricht verstehen: Das Eingehen auf die Bedürfnisse der […]

[Mehr... →]

Die Digitalisierung des österreichischen Bildungssystems

1. November 2016 ·

Es ist ein Phänomen: Während die Digitalisierung unserer Gesellschaft immer rascher fortschreitet und mittlerweile auch ältere Mitbürgerinnen und -bürger erreicht hat, zeigt sich – nicht nur – im österreichischen Schulbereich ein ganz anderes, und zwar ein eher konträres Bild.

[Mehr... →]

I mog die Muhks!

1. November 2016 ·

Nach den Bildungsrevolutionen durch das Radio, danach durch das Fernsehen und das Internet, ist nun wieder eine Revolution fällig: Bildung für alle durch MOOCs, „Massive Open Online Courses“!

[Mehr... →]

Brauchen Kinder Noten?

1. November 2016 ·

Die Mehrheit der Deutschen will, dass „Leistungen von Schülern mit Noten bewertet werden“, schrieb rechtzeitig zu Anfang des neuen Schuljahres die DPA[1]. Zur gleichen Zeit wusste der ORF[2], dass viele Studien belegen, dass „Noten wenig Information geben, unzureichend und ungerecht sind“.

[Mehr... →]

Algorithmen – Segen oder Fluch?

1. November 2016 ·

Wissen Sie, was ein Algorithmus ist? Falls Sie ein computeraffiner Mensch sind, haben Sie diesen Begriff bestimmt einmal gehört und können sich ein Bild davon machen. Aber auch wenn Sie mit Computern eher wenig zu tun haben, sind Sie mit Algorithmen heute fast täglich konfrontiert.

[Mehr... →]