magazin24.info

Interessantes für Bildungsinteressierte

Editorial Ausgabe 13

9. Juni 2013

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

wettermäßig erinnerte der Frühling 2013 eher an einen Wintereinbruch oder an Novembertage, je nach subjektiver Befindlichkeit. Unser Redakteur Erich Ledersberger hat an den wenigen sonnigen Tagen es immerhin geschafft, frühlingshafte Fotos zu machen. Ein schwacher Trost, aber die Hoffnung auf einen schönen Sommer bleibt bestehen.

Als Sommerlektüre legen wir Ihnen die Nummer 13 des HUM-Magazins vor und hoffen, Sie finden wieder interessante Tipps darin und Anregungen für Ihren Unterricht:

  • Wie muss Schule funktionieren, was ist Bildung? Reinhard Wiesers Rezension des Buches „Anna, die Schule und der liebe Gott: Der Verrat des Bildungssystems an unseren Kinder“ von Richard David Precht. Eine spannende und lesenswerte Analyse des Bildungssystems.
  • „Die Arbeitslosen von Marienthal. Ein soziographischer Versuch“. Dieses wissenschaftliche Projekt wurde vor 80 Jahren veröffentlicht und beschäftigt sich mit einer Situation, die allzu aktuell ist. Wie diese ebenfalls leicht lesbare Lektüre für fächerübergreifenden Unterricht in den (demnächst neuen) Bereichen „Sprache und Kommunikation“, „Wirtschaft“ oder Gesellschaft, Kunst und Kultur“ genutzt werden kann, wird in dem Artikel „Die Arbeitslosen von Marienthal“ beschrieben.
  • Wie immer gibt es Tipps für Lehr- und Lerninhalte, die allen Lehrerinnen und Lehrern zur Verfügung stehen unter dem Punkt „Vermischtes“.

Die Inhalte alles Nummern des HUM-Magazins finden Sie im Internet unter www.hum-magazin.info und selbstverständlich auf „Gesichtsbuch“ vulgo Facebook.

Wie immer der Hinweis: Falls Sie positive oder negative Kritik haben, schreiben Sie uns ein Mail. Wir freuen uns über jede Rückmeldung, neudeutsch: jedes Feedback.

MR Gerhard Orth

Schöne Tage wünscht Ihnen
Mag. Gerhard Orth
und die gesamte Abteilung II/4
Humanberufliche Schulen und HLFS

Tags: 02 Ministerium