magazin24.info

Interessantes für Bildungsinteressierte

Sushi

17. Oktober 2011

Gehören Sie auch so wie ich zu jenen Zeitgenossen, die, weil des überwürzten und mit dicken Industriesaucen zugepappten Essens in Chinarestaurants überdrüssig, erfreut jedes neue Sushi-Lokal in Ihrer Stadt aufgesucht haben, weil man ja dort dieses wunderbar minimalistische Essen genießen kann, das – gleichzeitig so einfach, gesund und doch raffiniert – unseren Gaumen erfreut?
Die schlechte Nachricht lautet: wir haben uns leider schwer getäuscht! Denn Sushi ist offenbar außerhalb der exklusiven Restaurants alles andere als eine unverfälschte und gesunde Nahrung, wie Tom Hillenbrand am 9.8.11 in der Zeit schreibt. Vielmehr hat die Lebensmittelindustrie Sushi „verfastfoodisiert“ und bietet Pseudo-Sushi-Häppchen an, die mit allerlei grausig klingenden Substanzen optisch und gustatorisch verfremdet werden.
Sushi gelte noch immer, so Hillenbrand, „als naturbelassene, von Zusatzstoffen weitgehend freie Alternative zum schnellen Hamburger – obwohl ein Big Mac weniger Zusatzstoffe enthält als eine Portion Sushi-Ingwer.“
Wenn Sie sich informieren und den Appetit auf Sushi gründlich verderben wollen, hier finden Sie die schaurigen Details: http://www.zeit.de/2011/32/McSushi, abgerufen am 27. 9. 2011
<rw>

Tags: 08 Vermischtes